Sie sind hier: BVfB e. V. > Wir über Uns > Pressemitteilungen > Kontinuität tut uns gut

Kontinuität tut uns gut

Erkner, 16. November 2018 - Never change a winning team: Walter Klitschka, Ramona Möller und Doreen Schrötter werden auch weiterhin den Bundesverband freier Berufsbetreuer führen. Mit überwältigender Mehrheit hat die Mitgliederversammlung am vergangenen Freitag den „alten“ Vorstand im Amt bestätigt. „Die Kontinuität im Verband tut uns gut“ meinte Herr Klitschka nach seiner Wiederwahl.

Zu Beisitzern wählte die Mitgliederversammlung Regina Herrmann, Svetlana Sonnenberg und André Kube in den erweiterten Vorstand. „Wir wollten auch einige neue Gesichter mit ins Boot holen!“ war dazu die Einschätzung von Ramona Möller, der 2. Vorsitzenden im BVfB.

Als Referenten berief der Vorstand noch am Freitagabend Herrn Manuel Sitz Ulrici, Frau Stefanie Widmann und Herrn Matthias Belke-Zeng. Damit steht das Team des BVfB für die nächsten zwei Jahre.


„Wir arbeiten im Team effektiv zusammen, um unseren politischen Einfluss zu vergrößern und den Service für unsere Mitglieder weiter zu verbessern“ meinte Herr Klitschka.

Zurück